• +49 3322 293 828 0
  • info@adl-prozesstechnik.de
  • +49 3322 293 828 1
  • +49 3322 293 828 0
  • info@adl-prozesstechnik.de
  • +49 3322 293 828 1

Temporäre Abdeckmasken - Professionelles Abdecken von nichtzulötenden Bereichen

Wir bieten Ihnen bewährte temporäre Abdeckmasken zum Schutz von Kontakten, Durchkontaktierungen und anderen Flächen auf Baugruppen während des Lötvorganges. Sie können die Masken auch zum temporären Abdichten, zum abdecken während des Lackiervorganges u.s.w. verwenden.

Die Masken schützen die abgedeckten Bereich vor Benetzung mit dem jeweiligen Medium, ohne beim Trocknen einen großen Schrumpf zu zeigen. Nach dem Prozess werden sie in einem Stück rückstandsfrei wieder abgezogen.

Technischer Hinweis

Die Masken halten Vakuum-, Wärme und die meisten Chemie-Prozesse ohne Probleme aus. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Masken vor der weiteren Verarbeitung durchgetrocknet sind. Der Trocknungsprozess findet bei Raumtemperatur statt. Beschleunigt kann dieser durch Wärme.

Rover Mask 775 ist 100% biologisch abbaubar!

"Rover Mask" ist eine Naturkautschuk Abdeckmaske, die sich einfach aus der Handdosierflasche auftragen lässt. Ihre besondere Eigenschaft ist die kurze Trocknungszeit und das rückstandslose Entfernen nach dem Löten oder Lackieren. Die Maske ist zu 100% biologisch abbaubar. Daher kann sie nach dem Trocknen in den normalen Restmüll gegeben werden.

Eigenschaften

Naturlatex, umweltfreundlich

Kompatibel mit allen gängigen Flussmitteln

Hitzebeständig bis 270°C

Rückstandsfrei abziehbar

Viskositätseinstellung mittels entionisiertem Wasser

manuell oder mit Dispenser leicht aufzubringen

schnell trocknend

auch druckfähig, bei ca. 80°C trocknend

Lagerfähigkeit bis zu 12 Monate

RoHS-konform

WEEE-konform